• Nachrichten
  • Nationale

Mit 1,9 Promille am Steuer | Betrunkener Autofahrer fährt Radler tot

Mit 1,9 Promille am Steuer | Betrunkener Autofahrer fährt Radler tot

Nürnberg. Ein betrunkener Autofahrer hat in Mittelfranken mit einem vermutlich gestohlenen Wagen zwei Radfahrer überrollt und einen von ihnen getötet. Gegen den Mann erließ ein Ermittlungsrichter am Freitag einen Haftbefehl, der unter Auflagen ausgesetzt wurde.

Der 28-Jährigen erfasste mit seinem Mercedes die beiden Radler in Möhrendorf.

Der 28 Jahre alte Unfallverursacher war gegen 19.00 Uhr in Richtung Dechsendorf unterwegs, teilte die Polizei mit.

Audi: Erhöhte Abgaswerte bei Oberklasse-Dieseln technischer Fehler
Mitte März hatte die Ermittlungsbehörde wegen des Verdachts auf Betrug und strafbarer Werbung Audi-Standorte durchsuchen lassen. Der Linken-Bundestagsabgeordnete Herbert Behrens erklärte, die Vorwürfe gegenüber Audi überraschten ihn "überhaupt nicht".

Trump zu ersten Gesprächen bei der EU eingetroffen
Zum anderen hatte die Bundesregierung in Berlin zuletzt den Eindruck gewonnen, Trump habe seine Nachzahlungsforderung aufgegeben. Die deutschen Unternehmen haben mehr als 271 Milliarden Euro an Direktinvestitionen in den USA - etwa Fabriken und Immobilien.

Arbeitslosigkeit auf Mai-Tiefststand seit 1992
Auch die Zahl der Arbeitssuchenden mit Behinderung ist um 6,7 Prozent gestiegen, jene der Langzeitarbeitslosen um 2,2 Prozent. Aber: Sie nehmen derzeit an einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme teil oder sind kurzfristig krankgeschrieben.

Der zweite Radfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von zirka 1,9 Promille. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Diebstahls eines Autos ermittelt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die alarmierte Polizeistreife führte bei dem Autofahrer einen Alkoholtest durch.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Grosses Real-Kino in Cardiff: 4:1 gegen Juventus Turin
Ausstieg aus dem Klimaabkommen: Tillerson: Es war ein politischer Entschluss
Wieder Terror in Grossbritannien: Sechs Tote bei Angriff in London
Weißes Haus: Verhältnis zu Merkel "ziemlich unglaublich"
Deutsche dürfen türkischen Nato-Stützpunkt besuchen
Newsticker: Tote und Verletzte bei Terroranschlag in London
TrumpUS-Präsident wirbt nach Anschlag für Einreiseverbot
AfghanistanCSU-Politiker lehnen Abschiebestopp in das Land ab
Real feiert nach 4:1 König Ronaldo - Kroos: "Wahnsinn"
Castelnuovo: Diebe stehlen Reliquie mit Gehirn des Heiligen Don Bosco