• Nachrichten
  • Nationale

Elmshorn: Brand in Jacobs-Werk - mehr als 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Elmshorn: Brand in Jacobs-Werk - mehr als 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Schleswig-Holstein - Großeinsatz der Feuerwehren in Elmshorn. Mehrere Löschwagen seien vor Ort. Wie die "Elmshorner Nachrichten" berichteten, war der Brand von der Kühlanlage auf dem Dach des Werkes ausgegangen.

Der Notruf wurde demnach gegen 12.30 Uhr ausgelöst. Alle Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Es soll keine Verletzten geben, bestätigt der Pförtner gegenüber FOCUS Online.

Berlin will Erdogans Prügel-Leibwächter von G20-Gipfel in Hamburg auschließen
Die Anwesenheit türkischer Regierungsvertreter werde zudem das regierungsnahe nationalistisch-türkische Spektrum mobilisieren. US-Politiker kritisierten die Türkei dafür, gegen mehrere Leibwächter wurden Haftbefehle erlassen.

May: Nach Brexit dürfen EU-Bürger bleiben, aber
So wären unter anderem Fragen zum britischen Verhältnis zu Irland zu bearbeiten, sagte die Kanzlerin. Premierministerin Theresa May sprach von einem "sehr fairen und sehr ernsthaften Angebot".

Union nennt Schulz-Attacke auf Merkel absurd
Darüber konnte auch der gestrige Bundesparteitag trotz großer Geschlossenheit und Kampfeswillen der Genossen nicht hinwegtäuschen. Bei den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und im Saarland sei die Wahlbeteiligung wieder angestiegen.

Wegen der starken Rauchentwicklung forderte die Polizei Anwohner auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Klima- und Lüftungsanlagen auszuschalten. Das Jacobs-Kaffe-Fabrikgebäude im Lönsweg steht in Flammen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Unions-Politiker reagieren gereizt auf Schulz-Rede
Formel 1: Lewis Hamilton eine Klasse für sich
Vettel droht Sperre - FIA verhängt Strafpunkte
Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen
Ricchiardo gewinnt Rennen in Baku
Reisebüro stoppt Nordkorea-Reisen für US-Bürger
Gladbacher Sow wechselt zu den Young Boys Bern
Mehr als 100 Tote bei Explosion eines Tanklasters
Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo aus Haft entlassen
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess beginnt neu