• Nachrichten
  • Technik

Bericht: Samsung plant Comeback von Pannen-Smartphone Note 7

Bericht: Samsung plant Comeback von Pannen-Smartphone Note 7

Samsung bereitet sich derzeit auf die große Markteinführung des Galaxy Note 8 vor, wie die Gerüchteküche erst kürzlich vermeldete. Rund drei Millionen Geräte nahm Samsung zurück.

Dafür sollen Kunden einiges für ihr Geld erhalten. Der Bildschirm kommt im Format 18:5,9 und wird, wie bei dem aktuellen Galaxy S8, ein fast randloses Infinity- Display bieten. Beispielsweise soll das kommende High-End-Smartphone etwas leistungsfähigere Komponenten wie die S8 Reihe mitbringen sowie mit einem Dual-Kamera-System auf der Rückseite und Unterstützung für den S Pen aufwarten. Zudem soll das Note 8 mit 6 GB RAM bestückt sein. Ob Samsung den Fingerabdrucksensor unter dem Display integriert, bleibt weiterhin fraglich.

Erste geleakte Informationen zum Samsung Galaxy Note 8 lassen ein Top-Smartphone vermuten. Es wäre aber nur zu verständlich, wenn die Südkoreaner nach den dramatischen Akku-Problemen beim Galaxy Note 7 im Vorjahr nunmehr absolut auf Nummer sicher gehen wollten. Demnach wird das Note 8 nochmal teurer als der Vorgänger. Juli soll der Verkauf der Smartphones, ausgestattet mit neuem Akku und einem verbesserten Betriebssystem, starten. Die Galaxy Note Fandom Edition soll zu einem Preis von unter 700.000 Won (551 Euro) in den Handel kommen.

Читайте также: Tag der Entscheidung für "Jamaika" in Schleswig-Holstein

Der Marktstart der neuen Modelle soll in der zweiten Hälfte des Septembers erfolgen.

Microsoft muss mit einem Quellcode-Leak umgehen, der offenbar in der. Eine Bestätigung des Smartphone-Marktführers gab es dafür zunächst nicht.

Wie HTC meldet, gibt es das neue Flaggschiff U11 jetzt sowohl im.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar