• Nachrichten
  • International

London Buckingham-Palast: Prinzgemahl Philip geht in den Ruhestand

London Buckingham-Palast: Prinzgemahl Philip geht in den Ruhestand

Die Briten sind in Aufruhr: Grund ist eine am Donnerstagmorgen einberufene "Notfall-Sitzung" im Buckingham Palace.

London - Großbritanniens Prinz Philip wird sich ab Herbst von seinen royalen Verpflichtungen zurückziehen. Elizabeth werde weiterhin offiziell in Erscheinung treten: "Ihre Majestät wird das volle Programm ihrer offiziellen Verpflichtungen fortführen mit der Unterstützung der königlichen Familie". Das teilte der Buckingham-Palast in London mit. (91), hat seit der Thronbesteigung seiner Frau im Jahr 1952 Tausende solcher Termine wahrgenommen. Prinz Philip hatte einen Cricketclub besucht und war bestens gelaunt.

Größere öffentliche Auftritte in der nahen Zukunft, bei denen Philip erwartet wird, sind die traditionelle Geburtstagsparade der Queen "Trooping the Colour" am 17. Juni und die Thronrede der Königin im britischen Parlament zwei Tage später. Weder ist die Queen gestorben noch wird Prinz Charles endlich König. Dienstende: Mit Mitte 90. Prinz Philip wird bald in Rente gehen.

Prinz Philip ist in über 780 Organisationen Schirmherr, Präsident oder Mitglied und will es auch weiter bleiben. "Er freut sich darauf, mehr Freizeit zu haben" sagte ein Mitarbeiter des Königshauses am Donnerstag. Ein Sprecher des Palastes der neuseeländischen Nachrichtensendung "1News" verkündete: "Sie können davon ausgehen, dass die Königin und der Prinz Philip nicht tot sind".

Bis August werde Prinz Philip bereits geplante Termine wahrnehmen, danach werde er jedoch keine "neuen Einladungen zu Besuchen oder anderen Verpflichtungen" mehr annehmen, erklärte der Buckingham Palast.

Schauspielerin und Sängerin Daliah Lavi gestorben
Ab 2009, nach ihrer Abschiedstournee durch Deutschland, habe sie so gut wie alle Anfragen abgelehnt. "Da war sie konsequent". Sie war unter anderem in der Rolle der Indianerin Paloma neben Lex Barker in " Old Shatterhand " zu sehen.

Petry verzichtet auf AfD-Spitzenkandidatur
Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry gab überraschend bekannt, nicht als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl anzutreten. Zusammen mit ihrem Ehemann Marcus Pretzell hat sie zuletzt eigenmächtig Parteipapiere verfasst und Leitlinien vorgegeben.

BVB-Stürmer Aubameyang in Verhandlungen mit PSG?
In Dortmund wird bereits Alexandre Lacazette von Europa-League-Halbfinalist Olympique Lyon als Nachfolger gehandelt. Unterdessen berichtet der KICKER , dass Dortmund vor der Verpflichtung von Dan-Axel Zagadou aus der 2.

Treffen dieser Art gebe es zwar "öfters", ein Treffen aller Bediensteten des Königshauses aus dem Vereinigten Königreich ist jedoch laut Beobachtern ein ungewöhnlicher Vorgang.

Zuvor hatten britische Medien wie die "Daily Mail" über das anstehende Treffen berichtet: Demzufolge war das Mitarbeitergespräch erst gegen 23.00 Uhr Ortszeit einberufen worden.

Prinz Philip gilt als einer der grössten Charmeure des europäischen Hochadels und ist bekannt für seinen bissigen Humor.

Elizabeth und Philip sind seit November 1947 verheiratet, keine sechs Jahre später bestieg sie den Thron. "Na und? Man wird halt alt", meint er dazu nur lapidar.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Die Rundfunkgebühren sollen steigen - aber warum eigentlich?
Trump beginnt seine erste Auslandsreise in Saudi-Arabien
Umfrage: Große Mehrheit findet Macron in TV-Duell überzeugender
Der Kampf beginnt - das Wembley-Stadion tobt
Schleswig-Holstein: Nord-SPD geht mit Parteichef Schulz in Wahlkampfendspurt
Nadella gibt Ausblick auf Surface-Smartphone Microsoft will das Smartphone neu
Giro d'Italia: Neue Abfahrts-Wertung wirbelt Staub auf
Front National: Marine Le Pen legt Parteivorsitz nieder
2:0-Sieg in Monaco: Juve vor Champions-League-Finale
Sind Online Automatenspielen in Österreich und Deutschland legal?