• Nachrichten
  • Geschäft

Amazon Fresh legt in Berlin los

Amazon Fresh legt in Berlin los

Selbst Tierfutter, Eier und Milchprodukte, Tiefkühlpizzen oder Eis lässt sich über Amazon Fresh bestellen. Doch weitere Städte sollen folgen. Das Angebot ist damit fast zehn Mal so groß wie in einem normalen Supermarkt. Ausgefahren werden die Bestellungen von der Post-Tochter DHL.

Der Markt für Lebensmittel im E-Commerce dürfte auf diese Weise deutlich an Dynamik gewinnen. Bisher liefern vor allem Rewe und Bringmeister (Edeka) in Ballungsräumen Lebensmittel. Die Amerikaner werden sich nicht auf die Hauptstadt beschränken. "Kunden können ihren kompletten Wocheneinkauf online erledigen", verspricht Baumgartner.

Wie der Tagesspiegel schreibt, habe Amazon zum Start von Fresh insgesamt 85.000 Artikel in petto. Baumgartner ist wichtig, dass ebenfalls mehr als 6000 Biowaren dabei sind.

Wer in Berlin oder Potsdam wohnt, kann sich ab heute von Amazon frische Lebensmittel liefern lassen. Nach den Angaben soll aus 85.000 Produkten ausgewählt werden können, darunter auch Berliner Feinkostgeschäfte und ortsansässige Lebensmittelhändler. Mit AmazonFresh bekommen noch mehr Menschen die Möglichkeit, sich von unseren Produkten zu überzeugen. Wobei die Kunden natürlich so viel bestellen können, wie sie wollen, schließlich will das Unternehmen damit Geld verdienen.

Das Online-Geschäft mit Lebensmitteln stagniert und kommt gefühlt nicht so richtig aus den Kinderschuhen heraus. Der Online-Umsatz mit Lebensmitteln in Deutschland soll nach Prognosen des Marktforschers GfK von 1,1 Milliarden Euro im Jahr 2014 auf jährlich mehr als sieben Milliarden Euro im Jahr 2025 wachsen. Rund 170 Milliarden Euro geben die Bundesbürger Jahr für Jahr hierfür aus.

Harter Schlagabtausch: Macron und Le Pen im TV-Duell
Sie riefen alle Franzosen auf, "das großzügige, tolerante und weltoffene Frankreich" zum Sieg zu führen. Aber stärken wollen sie den Favoriten mit Blick auf die im Juni anstehenden Parlamentswahlen auch nicht.

Legendärer Maler AR Penck ist tot
Noch vor wenigen Wochen, im März, war eine Ausstellung mit seinen Werken im tiefsten Südosten Frankreichs eröffnet worden. Dabei stieß er auf den Geologen und Eiszeitforscher Albrecht Penck (1858-1945), seinen "Namensgeber" ab 1968.

Schleswig-Holstein: Nord-SPD geht mit Parteichef Schulz in Wahlkampfendspurt
Seit der Saarland-Wahl Ende März ist das Verhältnis zwischen SPD und Linken merklich abgekühlt. Der Anstieg der Werte der Union sei allein mit der Selbstzerfleischung der AfD zu erklären.

Dass Amazon seinen Lebensmitteldienst auch in Deutschland anbieten will, ist ein offenes Geheimnis. Die ersten deutschen Städte, die der Online-Versandhändler beliefert, sind Berlin und Potsdam.

Doch nicht alle Branchenteilnehmer reagieren mit Freude auf den Deutschlandstart von Amazon Fresh. Der Mindestbestellwert für Prime Now beträgt 20 Euro. "Der Lebensmittelmarkt in Deutschland ist einer der wettbewerbsintensivsten der Welt". Das Angebot soll aber nach der Testphase ausgeweitet werden.

Eine der Schwierigkeiten ist die Zustellung. Auf der Hauptversammlung der Deutschen Post hatte Post-Chef Frank Appel in der vergangenen Woche schon angekündigt, dass DHL mit Amazon für das Projekt kooperiere. Die Kühl- und tiefgefrorenen Waren würden in speziell entwickelten Tragetaschen geliefert, sagt Amazon-Direktor Baumgartner. Der Service kann von Prime-Kunden zunächst ein Monat lang kostenlos getestet werden. Was Amazon Fresh kostet und ob Ihr es nutzen könnt klären wir in diesem Kurzratgeber. "Wir werden uns die Rückmeldungen der Kunden genau anschauen, bevor wir entscheiden, wo und wann wir ausbauen".

Zu Einzelheiten schweigt sich Amazon aus: Wie hoch die Startinvestitionen sind, wie groß das Team ist, wie viele Prime-Kunden Amazon in Deutschland hat - keine Aussagen.

Amazon verfügt zwar über die vielleicht beste Logistik weltweit im Einzelhandel. Die Deutsche Bahn hat entsprechende Pläne zumindest schon mal vorgestellt und testet ebenfalls die Skallierung des Geschäfts. Amazon hatte dies nicht kommentieren wollen.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Trump beginnt seine erste Auslandsreise in Saudi-Arabien
St. Gallen trennt sich von seinem deutschen Coach Zinnbauer
BVB-Stürmer Aubameyang in Verhandlungen mit PSG?
Designerin Sônia Bogner ist tot
Der Kampf beginnt - das Wembley-Stadion tobt
Koalition aus Konservativen und Nationalisten regiert Bulgarien
Schauspielerin und Sängerin Daliah Lavi gestorben
So will Facebook Gewaltvideos kontrollieren
Fresenius setzt sich nach starkem Jahresstart höhere Ziele
Aktion mit Sixt: Zum Kampfpreis! Bei Lidl können Sie jetzt Autos mieten