• Nachrichten
  • Sportarten

Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg

Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg

Stenzel war im Januar 2016 auf Leihbasis von Borussia Dortmund gekommen, für die er in der Bundesliga vorher noch nicht aufgelaufen war. Dies gab der BVB am Freitag bekannt.

Medienberichten zufolge erhält Stenzel im Breisgau einen Vertrag bis 2021. Trainer Christian Streich setzte sich für den Verbleib Stenzels ein. "Er hat sich in der Zeit bei uns richtig gut weiterentwickelt und hat noch einen spannenden Weg vor sich", sagte Freiburgs Sportvorstand Jochen Saier. Eine Lösung, die nun gefunden zu sein scheint.

Deutsch-Israelische Gesellschaft kritisiert Gabriel
Netanyahu hatte bereits in den vergangenen Tagen unter der Hand signalisiert, dass er mit diesem Treffen nicht einverstanden ist. Wegen dieses Treffens hatte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Gabriel nicht empfangen.

Seehofer kündigt im CSU-Vorstand an: Ich will weitermachen
Peter Tauber (CDU-Generalsekretär): "Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und einen erfolgreichen Wahlkampf". Eine Viertelstunde lang wurde Merkel vom CSU-Chef wegen ihrer Grenzöffnung kritisiert, während sie daneben stand.

GTA Online: Tiny-Racers-Modus ab sofort verfügbar
Das Geld sollte im Mai 2017 auf die Konten der Spieler bei der Maze Bank eingezahlt werden. Der jüngst angekündigte Tiny-Racers-Modus für GTA Online ist ab sofort verfügbar.

Erst Freude über das erste Profitor, nun gibt es einen neuen Vertrag beim SC: Pascal Stenzel bleibt in Freiburg. In 16 Einsätzen verzeichnet er zwei Torvorlagen und sorgte mit dem 2:1-Siegtreffer gegen Leverkusen jüngst für sein erstes Profi-Tor.

Für Borussia Dortmund kam Stenzel in der Bundesliga noch nicht zum Zug. Beim SCF durfte Stenzel in der Rückrunde der Aufstiegssaison dann elfmal von Beginn an ran (einmal ausgewechselt, kicker-Notenschnitt 3,32). "Wir freuen uns, dass mit Pascal Stenzel ein weiterer junger Spieler seinen nächsten Schritt beim Sport-Club Freiburg sieht. Ich bin glücklich, dass mein Weg hier weitergeht".

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Deutschland: Kurzschluss legt Münchner S-Bahn zeitweise lahm
Bis 2019: Meister erhält Vertrag als KSC-Cheftrainer
Kubicki warnt vor "sozialistischem Ergebnis" für FDP-Chef Lindner
SPD fällt in Umfrage deutschlandweit zurück
Drei statt sechs Punkte Abzug für Wil
Bayern wollen mit aller Macht ins Halbfinale: Abwehrsorgen
New Nintendo 2DS XL angekündigt (+Release-Termin)
Zwei Drittel der Mieter wollen vor Ort erzeugten Strom
Volkswagen will Ducati verkaufen Was passiert jetzt mit Ducati?
Papst reist nach Anschlägen auf Kopten nach Kairo