• Nachrichten
  • Sportarten

Manchester United zum 24. Mal ungeschlagen

Manchester United zum 24. Mal ungeschlagen

Auch deshalb liegt ManUnited weiterhin in der Tabelle außerhalb der Champions-League-Plätze auf Rang fünf. Jürgen Klopp bleibt so mit 66 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Trotz zahlreicher Offensivaktionen vor allem von City - 19:3 Torschüsse und 69:31 Prozent Ballbesitz legen Zeugnis darüber ab - konnte sich in einem temporeichen Duell keine Mannschaft durchsetzen.

Man United ist nunmehr seit 24 Spielen in der Premier League ungeschlagen und stellte damit den Vereins-Saisonrekord für die erste Liga ein. Die letzte Niederlage kassierten die "Red Devils" vor über einem halben Jahr, am 23. Oktober 2016 (0:4 bei FC Chelsea).

Kubicki warnt vor "sozialistischem Ergebnis" für FDP-Chef Lindner
Schlagfertig verspottet er deren Bildungspolitik: "Nur weil Kinder gerne im Dreck spielen, müssen die Schulen nicht so aussehen". Aber Lindner hat offenbar Spaß daran, dass die Liberalen wieder gefragt sind. "Wir wollen sie wieder machen lassen".

Papst reist nach Anschlägen auf Kopten nach Kairo
Nach den verheerenden Anschlägen auf koptische Kirchen bekundet er seine Unterstützung für die christliche Minderheit. Erst am Palmsonntag Mitte April waren mehr als 40 Menschen bei zwei Anschlägen auf Kirchen in Nordägypten umgekommen.

Sniper - Ghost Warrior 3 - Mehrspielermodus erscheint später
Für CI Games überwiegt dieser Komfort im Spiel selbst mehr, sobald man die anfängliche Ladezeit überwunden hat. Als Ziel habe man sich hierfür das dritte Quartal 2017 gesetzt.

Die Red Devils mussten vor 54 000 Zuschauern im Etihad Stadium ohne den Langzeit-Verletzten Zlatan Ibrahimovic und den angeschlagenen Paul Pogba auskommen. Dann gingen dem United-Profi Marouane Fellaini die Nerven durch: Er verpasste Sergio Aguero einen Kopfstoß. Fellaini erhielt die Rote Karte und United-Coach Jose Mourinho kommentierte später sarkastisch: "Ich nehme an, dass es ein bisschen etwas von einer Roten Karte hat und ein bisschen etwas von einem sehr erfahrenen argentinischen Spieler".

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Thiago verlängert beim FC Bayern bis 2021
Horst Seehofer macht weiter: "Das ist ein Traum"
Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg
Bis 2019: Meister erhält Vertrag als KSC-Cheftrainer
Piloten dürfen wieder allein im Cockpit sein
Bayern wollen mit aller Macht ins Halbfinale: Abwehrsorgen
Lagarde und Schäuble streiten über Exportüberschuss
Pflichtspiel-Niederlagen von Carlo Ancelotti mit FC Bayern
Tillerson: China hat Nordkorea mit Sanktionen gedroht
Beitrittsgespräche EU-Mehrheit will mit Türkei verhandeln