• Nachrichten
  • Sportarten

BVB-Euphorie pur: Mit großem Sieg ins Finale

Allerdings ist die Personalsituation beim BVB trotz der jüngsten Rückkehr von Marco Reus (Ancelotti: "Mit ihm ist Dortmund viel gefährlicher") deutlich prekärer als beim Konkurrenten: Tuchel muss auf die verletzten Mario Götze, André Schürrle, Nuri Sahin und Marc Bartra verzichten.

Nur zehn Minuten später machte Martinez seinen Fehler aber wieder wett, als sein Kopfball nach Ecke von Xabi Alonso Dortmund-Keeper Roman Bürki durch die Beine ging (28.). Im Gigantenduell beim FC Bayern erwischten die Schwarz-Gelben den besseren Start und Aubameyang hätte die Gäste in der Allianz-Arena fast schon in der 4. Minute in Führung gebracht, doch der Gabuner traf das Leder nicht richtig. Der BVB unterlag 2014 (nach Verlängerung) und 2016 (im Elfmeterschießen) den Bayern, 2015 gab es ein 1:3 gegen den VfL Wolfsburg. Das ist keine Über-Mannschaft, aber ein unangenehmer Gegner.

Der FC Bayern will nach dem Aus in der Champions League und im Pokal noch nicht nach vorne blicken. Julian Weigl zum Beispiel ("Um hier in München zu gewinnen, braucht man das Quäntchen Glück"), Marcel Schmelzer ("Wir hatten das Glück auf unserer Seite"), Trainer Thomas Tuchel ("Es war klar, dass wir Spielglück brauchten") und auch Sportdirektor Michael Zorc ("Ich glaube, wenn es eine Mannschaft verdient hat, nach den letzten Wochen auch mal Glück zu haben, dann ist es Borussia Dortmund"). "Nach Triple können sie nun durch das 2:3 gegen Dortmund auch das Double vergessen". Es wäre das 3:1 für die Bayern und vermutlich die Entscheidung gewesen. Am Ende kam es dann so, wie es oftmals im Fußball kommt. Den Chancenwucher bestraften forsche Dortmunder mit einem tollen Comeback und dem Fünf-Minuten-Doppelpack von Pierre-Emerick Aubameyang und Matchwinner Ousmane Dembélé.

Der Dortmunder Sieg ist ein historischer, denn erstmals in der Geschichte der DFB-Pokals hat es eine Mannschaft geschafft sich zum vierten Mal in Folge für ein Pokalendspiel zu qualifizieren. Der BVB dagegen kann eine durchwachsene Saison nun doch noch mit einem Titel krönen und fährt nach Berlin.

Borussia Dortmund hat zum neunten Mal in der Vereinsgeschichte das Finale im DFB-Pokal erreicht.

BVB feiert Benders Kult-Grätsche Mit einer unglaublichen Aktion verhindert Sven Bender das sichere 3:1 des FC Bayern.

Kommentar zur Frankreich-Wahl: Bitte nicht zu früh freuen
Bundesaußenminister Gabriel führte aus, er sei sich sicher, dass Macron der nächste französische Präsident werde. Und zwar, dass die etablierten Parteien in dem Land am Ende sind, sagt Alexander Graf Lambsdorff.

Thiago verlängert beim FC Bayern bis 2021
In dieser Saison ist nach dem Aus in Champions League und DFB-Pokal für die Bayern der wahrscheinliche Meistertitel drin. Damals hatte Trainer Pep Guardiola seinen Landsmann mit den Worten "Thiago oder nix" zu seinem Königstransfer erkoren.

SPD fällt in Umfrage deutschlandweit zurück
Den Ausgang dieser Wahl bezeichnen 61 Prozent als sehr wichtig und 31 Prozent als wichtig für die Zukunft der Europäischen Union. Die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Daniel Günther hatte sich in jüngsten Umfragen vor die in Kiel regierende SPD geschoben.

Die Bühne war bereitet für ein furioses Pokalspiel. Reus möchte mit aller Macht ins Finale, denn auch mit 27 Jahren wartet der Nationalspieler sehnsüchtig auf seinen ersten Titelgewinn.

Final (Samstag, 27. Mai, in Berlin): Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt.

"Es ist nie eine schlechte Saison, wenn man Titel gewinnt". In der Liga ist das Thema Meisterschaft bereits seit geraumer Zeit vorbei. "Es ist einfach eine große Enttäuschung", bekannte auch Philipp Lahm. Im Pokal war Lewandowski mit 5 Toren aber wesentlich erfolgreicher.

Doch die Bayern zeigten sofort, was sie in den vergangenen Jahren auch immer wieder auf internationaler Ebene auszeichnete: Sie schüttelten sich kurz und kamen umso gewaltiger zurück.

In der Folgezeit lösten sich die Dortmunder zwar ein wenig aus der Umklammerung, die Topchancen hatten aber weiter die Bayern.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

GTA Online: Tiny-Racers-Modus ab sofort verfügbar
Bis 2019: Meister erhält Vertrag als KSC-Cheftrainer
Horst Seehofer macht weiter: "Das ist ein Traum"
Sniper - Ghost Warrior 3 - Mehrspielermodus erscheint später
Tillerson: China hat Nordkorea mit Sanktionen gedroht
Piloten dürfen wieder allein im Cockpit sein
Gutachten: Berlin kann türkisches Referendum in Deutschland verbieten
Ronan Keating: Das Baby ist da!
Mutmaßliches IS-Mitglied im Landkreis Biberach festgenommen
Vierter Mann in Arkansas hingerichtet