• Nachrichten
  • Geschäft

Steigende Energiepreise treiben erneut Verbraucherpreise in die Höhe

Steigende Energiepreise treiben erneut Verbraucherpreise in die Höhe

Mit den nun im Februar erreichten 2,2 Prozent liegt sie in Deutschland erstmals seit Langem über dieser Schwelle.

Die Verbraucherpreise ziehen weiter kräftig an: Die Inflationsrate lag im Februar verglichen mit dem Vorjahresmonat bei 2,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Sie lag damals im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 1,9 Prozent.

Читайте также: Politischer Aschermittwoch der Parteien

Die Teuerungsrate ist im vergangenen Monat so hoch wie seit viereinhalb Jahren nicht mehr.

Die Verbraucherpreise für Energie erhöhten sich den Statistikern zufolge im Februar um 7,2 Prozent, die Preise für Nahrungsmittel um 4,4 Prozent. Die EU-Kommission sagt Deutschland für 2017 eine durchschnittliche Inflationsrate von 1,9 Prozent voraus, was fast viermal so viel wäre wie 2016. "Grund dafür ist die gute Konjunktur mit steigender Beschäftigung", sagte er.

При любом использовании материалов сайта и дочерних проектов, гиперссылка на обязательна.
«» 2007 - 2018 Copyright.
Автоматизированное извлечение информации сайта запрещено.

Код для вставки в блог

Lassen Sie Ihren Kommentar