• Nachrichten
  • Nationale

Lkw kippt um, 66 Schweine verenden

Lkw kippt um, 66 Schweine verenden

Kalkar. Furchtbare Szenen auf der Römerstraße in Kalkar: Ein Viehanhänger kippte um, 92 Schweine starben auf der Fahrbahn. Auf dem Anhänger hatte er 480 Schweine geladen.

Nach Angaben der Polizei Kleve kippte der Anhänger des 45-jährige Hammers gegen 12.45 Uhr in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die rechte Fahrzeugseite.

Anschließend liefen die Tiere aufgescheucht auf der Straße herum, 66 Schweine verendeten allerdings wohl vor allem durch den hohen Stresspegel, den der Unfall ausgelöst hatte - weitere 26 Tiere mussten von Veterinärmedizinern vor Ort mit einem Bolzenschussgerät notgeschlachtet werden. Löschzüge von vier Feuerwehren, unter denen sich auch Landwirte befanden, bauten ein Notgatter und fingen die Tiere ein.

Regierung will Kindergeld in 15 EU-Staaten kürzen
Noch verrückter aber ist, dass die Bundesregierung auch über rechtliche Bedenken der EU-Kommission hinweggehen will. Die Bundesregierung will nach einem Bericht des "Handelsblatts" das Kindergeld für Kinder in 15 EU-Staaten kürzen.

Heizöl und Gemüse kosten Verbraucher deutlich mehr
Bereits im Januar hatten steigende Kosten für Energie und Lebensmittel die Inflationsrate kräftig in die Höhe getrieben. Deutlich höher waren nach Angaben der Statistiker die Energiepreise mit 7,2 Prozent im Vergleich zum Februar 2016.

Millionen US-Amerikaner verlieren Krankenversicherung
Die Budget-Experten stellten auch eine Modellrechnung der Auswirkungen einer Abschaffung von "Obamacare" bis zum Jahr 2026 vor. Obamacare hat mit hohen Kosten zu kämpfen - für 2017 ist deshalb ein starker Anstieg von Versicherungsbeiträgen vorhergesagt.

So konnten die Schweine wieder in den Wagen gebracht werden.

Zum Wohl der Tiere betrieb die Feuerwehr Schadensbegrenzung und besprenkelte die Tiere mit Wasser, um sie herunterzukühlen und ihren Stress zu reduzieren.

Die Uedemer Straße war bis etwa 17 Uhr gesperrt.

Lassen Sie Ihren Kommentar




Aktuelle Nachrichten



Empfohlen

Polizei Kassel: Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Helsa-Eschenstruth, Landkreis Kassel, Erstmeldung
Berlin hat weiterhin keinen Zugang zu Yücel
Tahrir al-Scham bekennt sich zu Anschlag von Damaskus
Champions League: Sky zeigt Leicester auch in UHD
Zoff in München Droh-SMS belegt: Matmour von 1860 unter Druck gesetzt
Gerichtsbeschluss endgültig | Tugce-Schläger darf abgeschoben werden
Battlefield 1: They Shall Not Pass - Stream-Aufzeichnung zeigt noch mehr
Wahlen | Niederlande-Wahl: Wilders fordert Austritt aus EU
Diplomatischer Schlagabtausch Niederlande-Türkei eskaliert
Bei 1:6 gegen Barca: Heftiger Vorwurf: Beleidigte Schiri Aytekin PSG-Stars?